Wann entsteht Sinn bei der Arbeit?

Wann entsteht Sinn bei der Arbeit?

Wann entsteht Sinn bei der Arbeit? Im Zukunfts-Dialog mit Tom Klein

Wie entsteht eigentlich Sinn bei der Arbeit? Trägt das alte Führungsverständnis noch in die Zukunft? Was braucht es um Mitarbeiter auch zukünftig anzuziehen und zu begeistern. Diese Fragen stelle ich mir gemeinsam mit meinem Kollegen Tom Klein.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von html5-player.libsyn.com zu laden.

Inhalt laden

Viele Menschen und Unternehmen treibt das Thema Sinn, Würde und Werte in der Arbeitswelt an, auch uns. Gründe dafür gibt es genug, zum Beispiel den, dass die junge Generation neue Bedürfnisse und Ansprüche an die Arbeit hat. Es ist ein Special, das ich zum Jahresende mit Tom starte und das seine Fortsetzung mit weiteren Experten und Unternehmerinnen und Unternehmern im neuen Jahr findet. Gehe mit uns gerne in den Dialog. Schreib mir und stell uns deine Fragen.

Wir sprechen über:

  • Selbstreflexionsprozesse: Verabschieden von Altem und willkommen heißen von Neuem.
  • Philosophie der Arbeitswelt: Muss ein Unternehmen Sinn vermitteln?
  • Zeit für Visionsarbeit: Vom operativem Geschäft mal frei zu machen, um am Unternehmen zu arbeiten.
  • Unternehmen im Transformationsprozess: Aussteigen aus alten Strukturen und neue Wege finden.
  • Organisations- und Kulturtransformation: Durch Dialog, eine Kultur der Freiheit und Verantwortung, und agile Arbeitsansätze, um flexibel auf die Welt zu reagieren.

Das Motto des Deutsch-Kanadier ist „Living Transformation“. In seiner Arbeit als Führungskräftecoach und Organisationsentwickler wendet er den interdisziplinären Ansatz an, den er schon an der Universität in Kanada gelernt und gelehrt hat, um erfolgreiche Transformationsprozesse zu ermöglichen.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.