Kanban heißt auf Japanisch „Signalkarte“. Auf einem Kanbanboard werden diese Signalkarten eingesetzt, um Arbeit sichtbar zu machen.

Nur wenn wir sehen, was wir tun, können wir Engpässe erkennen und unsere Arbeit verbessern.

In diesem Workshop mache ich für eine Gruppe, einem Team oder einer Führungsmannschaft erlebbar, wie sie Agilität auf der Ebene der Arbeitsmethodik leben können.

Am Ende steht ein erstes Kanbanboard, mit dem sofort die tägliche Arbeit gemanagt werden kann und Verbesserungsmöglichkeiten sichtbar und umgesetzt werden können.